Die Economie des conventions und der Institutional logics-Ansatz im Vergleich

Rainer Diaz-Bone

Abstract


Der Beitrag vergleicht zwei neuere institutionentheoretische Ansätze. Das ist einmal die Economie des covnentions (EC) sowie dann der Institutional logics-Ansatz (IL). Beide führen Strukturkonzepte ein, die als Koordinationslogiken betrachtet werden können und für die Analyse komplexer institutioneller Konstellationen und Dynamiken zur Verfügung stehen können. Beide Ansätze werden hinsichtlich ihrer Theoriekulturen, Theoriepolitiken sowie  Methodenkulturen und Erklärungslogiken vergleichen. Letztlich werden wichtige Unterschiede herausgestellt.

Schlagworte


Konventionen; institutional logics; Methodologie; Theorievergleich; Institutionalismus

Volltext:

PDF

Literaturhinweise


Boltanski, L., Thévenot, L. 2007: Über die Rechtfertigung. Hamburg: Hamburger Edition.

Cloutier, C., Langley, A. 2013: The logic of institutional logics: Insights from French pragmatist sociology. Journal of Management Inquiry, 20. Jg., Heft 10, 1–21.

Diaz-Bone, R. 2015: Die »Economie des conventions«. Grundlagen und Entwicklungen der neuen französischen Wirtschaftssoziologie. Wiesbaden: Springer VS Verlag.

Diaz-Bone, R. (Hg.) 2011: Soziologie der Konventionen. Grundlagen einer pragmatischen Anthropologie. Frank-furt am Main: Campus.

Diaz-Bone, R., Salais, R. (Hg.) 2011: Conventions and institutions from a historical perspective (special issue). Historical Social Research 36 (4). Verfügbar über: http://www.gesis.org/hsr/archiv/2011/364-conventions-institutions/ (Letzter Abruf 12. Juni 2015)

Eymard-Duvernay, F. (Hg.) 2006a: L’économie des conventions. Méthodes et résultats. Band 1: Débats. Paris: La Découverte.

Eymard-Duvernay, F. (Hg.) 2006b: L’économie des conventions. Méthodes et résultats. Band 2: Développe-ments. Paris: La Découverte.

Favereau, O., Lazega, E. (Hg.) 2002: Conventions and structures in economic organization. Markets, networks, hierarchies. Cheltenham: Edward Elgar.

Lounsbury, M., Boxenbaum, E. (Hg.) 2013a: Institutional Logics in Action, Part A. Bingley: Emerald Group.

Lounsbury, M., Boxenbaum, E. (Hg.) 2013b: Institutional Logics in Action, Part B. Bingley: Emerald Group.

Storper, M., Salais, R. 1997: Worlds of production. The action frameworks of the economy. Cambridge: Harvard University Press.

Thornton, P., Ocasio, W., Lounsbury, M. 2012: The institutional logics perspective: A new approach to culture, structure and process. Oxford: Oxford University Press.

White, D, Owen-Smith, J., Moody, J., Powell, W. 2004: Networks, fields and organizations: Micro-dynamics, scale and cohesive embeddings. In Computational and Mathematical Organization Theory, 10. Jg., 95–117.


Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2015 Verhandlungen der Kongresse der Deutschen Gesellschaft für Soziologie