Volk ohne Traum?

  • Hans-Georg Soeffner Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Abstract

„Wir sind das Volk“ zu rufen, gehört zum festen Ritualbestand der Pegida- und AfD-Gemeinden. Nur: Wer ist dieses ‚Wir‘, das sich für ‚das Volk‘ hält, und wer oder was ist mit ‚Volk‘ gemeint?
Veröffentlicht
2017-10-11
Rubrik
Ad-Hoc: Moralische Kollektive