In memoriam M. Rainer Lepsius: Eine kritische Würdigung der Schrift „Soziale Schichtung in der industriellen Gesell-schaft“

Andrea Maurer

Abstract


Der Beitrag setzt sich mit der von Rainer M. Lepsius in den 1960er Jahren entworfenen Konzept einer soziologischen Ungleichheitsforschung auseinander. Es wird die von Lepsius kenntnisreich dargestellt Theoriedebatte auf heute bezogen und vor allem auf die Anschlussfähigkeit an den mechanism approach hingewiesen. Als besondere Leistung von Lepsius wird dessen Plädoyer für eine empirisch-erfahrungswissenschaftliche Ungleichheitsforschung vermerkt, die früh auf zwei Mechanismen der Ungleichheitsbildung hinweist: die Differenzierung von Positionen und deren Zuweisung auf die einzelnen Individuen.

Schlagworte


Theorien sozialer Ungleichheit, Rainer Lepsius

Volltext:

PDF

Literaturhinweise


Hepp, A. und Löw, M. (Hg.) 2008: M. Rainer Lepsius. Soziologie als Profession. Frankfurt am Main: Campus.

Kaube, Jürgen 2014: Max Weber. Ein Leben zwischen den Epochen. Berlin: Rowohlt Verlag.

Lepsius, M. R. 1979: Soziale Ungleichheit und Klassenstrukturen in der Bundesrepublik Deutschland. In H.-U. Wehler (Hg.), Klassen in der europäischen Sozialgeschichte. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, S. 166–209.

Lepsius, M. R. 1990: Interessen, Ideen und Institutionen. Opladen: Westdeutscher Verlag [neuaufgelegt im VS Verlag 2009].

Lepsius, M. R. 1996: Soziologie als angewandte Aufklärung. in: Fleck, Christian (Hg.), Wege zur Soziologie nach 1945. Opladen: Leske + Budrich, S. 185–197.

Lepsius, M. R. 2003: Die Soziologie ist eine Dauerkrise. Gespräch mit Georg Vobruba. Soziologie, Jg. 32, S. 20–30.

Lepsius, M. R. 2009/1990: Vorwort, in: ders., Interessen, Ideen und Institutionen. 2. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag, S. 7–9.

Lepsius, M. R. 2015: Soziale Schichtung in der industriellen Gesellschaft. Tübingen: Mohr Siebeck.

Lepsius, M. R. 2016: Max Weber und seine Kreise. Essays. Tübingen: Mohr Siebeck.

Maurer, A. 2016: Social mechanisms as special cases of explanatory sociology: Notes toward systemizing and expanding mechanism-based explanation within sociology. Analyse & Kritik. Journal of Social Theory, Jg. 2016, Heft 1, 35–52.

Maurer, A. 2017: Erklären in der Soziologie. Geschichte und Anspruch eines Forschungsprogramms. Wiesbaden: VS Springer.

Mayntz, R. 2004: Mechanisms in the analysis of micro-macro-phenomena. Philosophy of the Social Sciences, Jg. 34, 237–259.

Müller, H.-P., Sigmund, S. (Hg.) 2014: Max Weber Handbuch. Leben-Werk-Wirkung: Stuttgart: J.B. Metzler.

Rössel, J. 2005: Plurale Sozialstrukturanalyse. Eine handlungstheoretische Rekonstruktion der Grundbegriffe der Sozialstrukturanalyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Schluchter, W. 2015: Einführung. In M. R. Lepsius (Hg.), Soziale Schichtung in der industriellen Gesellschaft. Tübingen: Mohr Siebeck, S. IX–XVI.

Tilly, Ch. 1998: Durable inequality. Berkeley: Westview Press.

Vobruba, G. 2009: Die Gesellschaft der Leute. Kritik und Gestaltung der sozialen Verhältnisse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Internetquellen

Lepsius als Soziologe, https://de.wikipedia.org/wiki/M._Rainer_LepsiusLepsius 1996 (letzter Aufruf 7.2.2017).

Max Weber-Gesamtausgabe bei Mohr Siebeck, https://www.mohr.de/mehrbaendiges-werk/max-weber-gesamtausgabe-323700000 (letzter Aufruf 7.2.2017).


Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2017 Geschlossene Gesellschaften - 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie