Masterstudiengang »Soziologie« an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Stephan Lessenich
Schlagworte: Master, Universität Jena

Abstract

Seit dem vergangenen Oktober sind Jena und die Friedrich-Schiller-Universität auch für viele Studierende der Soziologie ein Begriff. Es war insbesondere auch der hohe Anteil studentischer Teilnehmer/innen – die fast die Hälfte aller Besucher stellten –, der für die besondere Atmosphäre des hier veranstalteten 34. Soziologiekongresses verantwortlich zeichnete. Hinter die Kulissen des Kongressbetriebes konnten die aus der gesamten Republik angereisten Student/innen in dieser Oktoberwoche allerdings verständlicherweise nicht schauen, mithin auch keinen belastbaren Eindruck vom regulären Studienbetrieb am hiesigen Institut für Soziologie und vom studentischen Alltag in der Stadt Jena gewinnen. Wir wollen auf diesem Wege all jene Studierenden, die damals mit einem guten Gefühl wieder aus Jena abgereist sind – aber auch all die Kommiliton/innen, die von Jena bislang vielleicht nur über deren Erzählungen gehört haben, – auf diesem Wege herzlich einladen, das genauere Studium Jenas einfach nachzuholen. Der zum vergangenen Wintersemester eingerichtete und im kommenden Oktober zum zweiten Mal anlaufende Masterstudiengang »Soziologie« bietet hierfür eine hervorragende Gelegenheit.

Veröffentlicht
2016-08-17