Der Soziologe, Philosoph und Volksaufklärer Otto Neurath

Anmerkungen zu einem Beitrag von Gerd Arntz

  • Bernhard Schäfers
Schlagworte: Otto Neurath

Abstract

Der Beitrag von Gerd Arntz in Heft 4 (2016) der SOZIOLOGIE, »Otto Neurath, ich und die Bildstatistik«, ist ein willkommener Anlass, auf die Bedeutung Otto Neuraths als Philosoph, Soziologe und als unermüdlichen Streiter für eine bessere Gesellschaft hinzuweisen.

 

The contribution to SOZIOLOGIE no. 4 (2016) written by Gerd Arntz: »Otto Neurath, ich und die Bildstatistik« serves as a welcome occasion to point to the relevance of Otto Neurath as a philosopher, sociologist and ceaseless fighter for a better society.

Literaturhinweise

Arntz, G., Neurath, O. 1930: Gesellschaft und Wirtschaft. Bildstatistisches Elementarwerk. Leipzig: Bibliographisches Institut.
Arntz G. 2016 [1982]: Otto Neurath, ich und die Bildstatistik. Soziologie. 45. Jg., Heft 4, 365–370. Wiederabdruck aus Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum (Hg.) 1982: Arbeiterbildung in der Zwischenkriegszeit. Otto Neurath und sein Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum in Wien 1925–1934. Wien: Löcker-Verlag, 31–34.
Carnap, R. 1928: Der logische Aufbau der Welt. Berlin: Weltkreis.
Droste, M., Bauhaus Archiv 1998: Bauhaus 1919–1933, Köln: Taschen.
Geier, M. 1992: Der Wiener Kreis. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.
Gruner, R. 1959: Otto Neurath. In W. Bernsdorf (Hg. in Verbindung mit H. Knospe), Internationales Soziologen-Lexikon. Stuttgart: Enke, 415.
Hillmann. K.-H. (Hg.) 2007: Wörterbuch der Soziologie. 5. Aufl. Stuttgart: Alfred Kröner Verlag.
Klein, M. 1971: Austromarxismus. In G. Klaus, M. Buhr (Hg.), Philosophisches Wörterbuch, 8. Aufl., Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie.
Mannheim, K. 1932: Die Gegenwartsaufgaben der Soziologie. Ihre Lehrgestalt. Tübingen: J.C.B. Mohr.
Neurath, O. 1979: Wissenschaftliche Weltauffassung, Sozialismus und Logischer Empirismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Neurath, O. 1991: Gesammelte bildpädagogische Schriften. Hg. von R. Haller, R. Kinross, Wien: Hölder-Pichler-Tempsky.
Neurath, O. 2013: Protokollsätze. In C. Damböck (Hg.), Der Wiener Kreis. Ausgewählte Texte. Stuttgart: Reclam UB 19002, 73–85.
Nikolov, S. 2003: Planung, Demokratisierung und Popularisierung mit ISOTYPE um 1945. Otto Neuraths Bildstatistik im englischen Bilston. Institut für Wissenschafts- und Technikforschung der Universität Bielefeld: unveröff. Ms.
Popper, K.R. 1965: Das Elend des Historizismus, Tübingen: Mohr (engl. Original 1960).
Sandner, G. 2014: Otto Neurath. Eine politische Biographie. Wien: Paul Zsolnay Verlag.
Schäfers, B. 1967: Soziologie und Wirklichkeitsbild. Plenges Beitrag zur deutschen Soziologie um 1930. In B. Schäfers (Hg.), Soziologie und Sozialismus. Organisation und Propaganda, Abhandlungen zum Lebenswerk von Johann Plenge, Stuttgart: Enke, 61–122.
Schäfers, B. 2014: Bauen für die Demokratie. In B. Schäfers. Architektursoziologie. Grundlagen – Epochen – Themen, 3., aktualisierte und erweiterte Aufl., Wiesbaden: Springer VS, 177–192.
Weber, M. 1964 [1922]: Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriss der verstehenden Soziologie. 2 Bände. Köln, Berlin: Verlag Kiepenheuer & Witsch.
Veröffentlicht
2017-04-01