Technologiemonitoring zur Prävention von Extremismus und terroristischer Gewalt

  • Isabel Kusche Karlsruher Institut für Technologie
  • Christian Büscher
Schlagworte: Extremismus, Terrorismus, Prävention, Technikfolgenabschätzung

Abstract

Im Anwendungsfeld Extremismus und terroristische Gewalt stoßen Präventionsbemühungen heute auf die Rolle, die soziale Medien und das Internet sowohl bei der Verbreitung extremistischen Gedankenguts als auch der Vorbereitung von Gewalttaten spielen. Technologische Innovationen in diesem Bereich berühren gleichermaßen ein Regime der zivilen Sicherheit, das auf Prävention nach der Logik des Verdachts setzt, und ein liberales Regime der ökonomischen (Un-)Sicherheit, das Zukunftsoffenheit als Voraussetzung für weitere Innovation prämiert. Die Technikfolgenabschätzung (TA) bewegt sich im Unterschied zu anderen Präventionsbemühungen seit langem in diesem Spannungsfeld zwischen Verdacht und bejahter Zukunftsoffenheit. Der Beitrag skizziert die Besonderheiten von TA als Ansatz der Prävention und diskutiert das Beispiel des Tor-Browsers aus dieser Perspektive. Im Fokus stehen dabei insbesondere nichtintendierte Folgen einer Präferenz für Sicherheit sowie die Rolle von Rekombinationen mehrerer Technologien. Sie machen Unterscheidungen wie normal vs. abweichend oder intendierter vs. nichtintendierter Gebrauch für eine Folgenabschätzung im Bereich Extremismus und Terrorismus unbrauchbar. Vorgeschlagen wird eine funktionale Perspektive, die danach fragt, inwieweit neu entstehende Technologien Koordinationsprobleme lösen, die für extremistische und terroristische Akteure zentral sind.

Literaturhinweise

Bechmann, Gotthard. 2007. Die Beschreibung der Zukunft als Chance oder als Risiko? – TA zwischen Innovation und Prävention. TATuP 16:34–44.

Bröckling, Ulrich. 2015. Der präventive Imperativ und die Ökonomisierung des Sozialen. Public Health Forum 21:29–31.

Chertoff, Michael. 2017. A public policy perspective of the Dark Web. Journal of Cyber Policy 2:26–38.

Grunwald, Armin. 2008. Technikfolgenabschätzung als wissenschaftliche Politikberatung. In Politikberatung. Ein Handbuch. Stuttgart: Lucius & Lucius.

Jardine, Eric. 2018. Privacy, censorship, data breaches and Internet freedom: The drivers of support and opposition to Dark Web technologies. New Media & Society 20:2824–2843.

Lee, Chong-Moon, William F. Miller, und Marguerite Gong Hancock, Hrsg. 2000. The Silicon Valley edge: a habitat for innovation and entrepreneurship. Stanford, Calif: Stanford University Press.

Luhmann, Niklas. 1992. Ökologie des Nichtwissens. In Beobachtungen der Moderne, 149–220. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Luhmann, Niklas. 1991. Soziologie des Risikos. Berlin; New York: W. de Gruyter.

Makropoulos, Michael. 1990. Möglichkeitsbändigungen: Disziplin und Versicherung als Konzepte zur sozialen Steuerung von Kontingenz. Soziale Welt 41:407–423.

Meister, Andre. 2017. Der BND hat das Anonymisierungs-Netzwerk Tor angegriffen und warnt vor dessen Nutzung. https://netzpolitik.org/2017/geheime-dokumente-der-bnd-hat-das-anonymisierungs-netzwerk-tor-angegriffen-und-warnt-vor-dessen-nutzung/ (Zugegriffen: 01. Juni 2021).

Moore, Daniel, und Thomas Rid. 2016. Cryptopolitik and the Darknet. Survival 58:7–38.

Müller-Friemauth, Friederike, und Rainer Kühn. 2016. Silicon Valley als unternehmerische Inspiration: Zukunft erforschen – Wagnisse eingehen – Organisationen entwickeln. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.

Nierling, Linda, und Maria Udén. 2020. There is no all-in-one solution – The challenges of inclusive and sustainable innovation processes. In Die neutrale Normativität der Technikfolgenabschätzung. Konzeptionelle Auseinandersetzung und praktischer Umgang, Hrsg. Linda Nierling und Helge Torgersen, 139–153. Baden-Baden: Edition Sigma, Nomos.

O A. o. J. Tor Metrics. https://metrics.torproject.org/ (Zugegriffen: 28. Juli 2020).

O’Malley, Pat. 2009. “Uncertainty makes us free”. Liberalism, risk and individual security. BEHEMOTH – A Journal on Civilisation 2:24–38.

Sadowski, Jathan. 2015. Office of Technology Assessment: History, implementation, and participatory critique. Technology in Society 42:9–20.

Steiber, Annika, und Sverker Alänge. 2016. The Silicon Valley Model: Management for Entrepreneurship. 1st ed. 2016. Cham: Springer International Publishing: Imprint: Springer.

Weimann, Gabriel. 2016. Terrorist Migration to the Dark Web. Perspectives on Terrorism 10:40–44.

Zuboff, Shoshana. 2019. The age of surveillance capitalism: the fight for a human future at the new frontier of power. New York: PublicAffairs.

Veröffentlicht
2021-06-23
Rubrik
Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle: Die Logik des Verdachts I. Prävention als gesellschaftliche Selbstverständlichkeit